PixelTafel

Das interaktive Whiteboard, Computer und Internet in der Grundschule

“Schnell” im Internet

Hinterlasse einen Kommentar

An der Schule haben wir eine DSL-Verbindung 16 MBit. Das haben viele Haushalte für 2 oder 4 Geräte…. Im PC-Raum (30 Plätze) haben wir mit dem gleichzeitigen Ansehen von Multimediaseiten (Internet-ABC, “Eddie-Lernmodule”- Videos) experimentiert. Das Ruckeln war unvermeidlich. Beim SpeedTest über wieistmeineip.de, der während der Arbeit schon lange dauerte, wurde dann auch nur noch ~ 700 kbit statt 16 MBit angezeigt. Jede/r sein Laptop, gleichzeitig Filme schauen, rückt da wohl in weite Ferne…. Für die Unterrichtsplanung heißt das, Multimedia-Nutzung muss gezielt geplant und mit herkömmlichen Methoden und Medien (auch am PC – Textverarbeitung) abgewechselt werden. Die einen schauen einen Film, die anderen Schüler schreiben etwas, wieder andere recherchieren im Internet (was die Leitung weniger belastet). Das ist auch methodisch-didaktisch allemal besser und überlegter, als alle “vor die Filme zu setzen” – bedarf allerding eines breiten (auch digitalen) Materialangebotes. Im Lernportal www.mmgkinderseite.de haben wir das mittlerweile: Lernmodule über Internet-ABC, LearningApps-Übungen, dazu Arbeit mit dem Textprogramm LibreOffice usw.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s