PixelTafel

Das interaktive Whiteboard, digitale Medien in der Grundschule

GoogleMaps & Navi oder der herkömmliche Atlas? (Unterricht 5/6)

Hinterlasse einen Kommentar

imageIm Geografieunterricht (oder nun in Berlin im GeWi-Unterricht) stellt sich aktuell die Frage, wann digitalen Medien und wann herkömmlichen analogen Karten (z.B. im Schulatlas) der Vorzug im Unterricht zu geben ist. Auf dem “Fachtag GeWi” (LISUM Januar 2018) haben die KollegInnen dazu gearbeitet, ich fasse hier einmal die Ergebnisse zusammen und freue mich über Ergänzungen per Kommentar. – Wie alt ist eigentlich der Straßenatlas, der in Ihrem Auto liegt?  😉

Ausgangslage: Geografischer Schwerpunkt im Unterricht (Geografieunterricht), geografische Arbeit/Kartenarbeit im GeWi-Unterricht

Vorteile von Karten, Atlas, Navi und GoogleMaps – Und was ist im Unterricht? Eine Gegenüberstellung!

Vorteile analoge Karten, Atlas

– Alle Schü. im Klassenraum haben gleichzeitig den gleichen Kartenfundus in der Hand zum Blättern
– Einführung in das althergebrachte Medium “Buch/Atlas”
– Systematische Einführung in Kartenarbeit mit Legende z.B. auf Schü.-Niveau (Schwierigkeitsgrad)

 

Nachteile analoge Karten, Atlas

– Atlas: Nach der Schulzeit benutzt den “keiner” mehr
– Der Schulatlas ist in seinen politischen Karten meist veraltet.
– Der Atlas ist groß und schwer und daher kaum transportabel.
– Die Ansichten der Länder und Regionen sind vorgegeben:

 

Vorteile GoogleMaps oder ähnliche digitale Navi

– Das spiegelt die Lebenswelt der Erwachsenen und Kinder nach dem Unterricht wieder. Daher (auch) Aufgabe der Schule.
– Aktualität der Karten
– Gute Suchfunktionen für Orte und Regionen
– Unterricht ÜBER Medien Problematisierung von “Tracking” durch Google u.ä.
– Mit GPS finden wir unseren aktuellen Standpunkt auf der digitalen Karte.

 

Nachteile GoogleMaps o.ä. digitale Navi
-Thematische Karten fehlen
– Schü. gelangen nicht zu einer Vorstellung der Länder”formen”
– Verwirrung der Dimensionen durch ständiges Zoomen (Größenvergleiche schwierig)
– Wie arbeiten wir ohne Strom? Ohne Internetzugang?

Wenn wir als Lehrkräfte mit digitalen Karten arbeiten (an Beamer und Board, die Sch. an PC und Laptop im Unterricht):

-Thematische Karten müssen erst gesucht werden (Angebote über spezielle Seiten oder Schulbuchverlage)
– Rechteprobleme bei Karten aus dem Internet, auch fachliche Probleme (Stimmen die Inhalte? Wie alt sind die Inhalte?)

– Arbeit ÜBER digitale Medien: Thematisierung MIT den Schü. z.B. anhand der Planung/Durchführung einer Radtour. Was sind Vor und Nachteile von Karte, Navi, Tourenplaner (digitale App)?

TiPP: http://d-maps.com/ oder auch https://www.stepmap.de/ (Karten selbst erstellen)

 

Ich freue mich über Kommentare….Ergänzungen (sie werden erst moderiert) oder Direktmail: seidel@mmg-online.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s